Grand Budapest Hotel

DVD Cover Grand Budapest Hotel

Grand Budapest Hotel erzählt die Abenteuer von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels in der Zeit zwischen den Weltkriegen - und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa (Tony Revolori).
Die beiden werden enge Freunde, nachdem sie in den Diebstahl und die Rettung eines wertvollen Renaissance-Gemäldes sowie in die Schlacht um ein riesiges Familienvermögen verwickelt werden. Es geht aber auch um eine verzweifelte Verfolgungsjagd auf Motorrädern, Zügen, Schlitten und Skiern sowie eine überaus rührende und nicht weniger große Liebe. All das passiert auf einem Kontinent, der sich plötzlich und dramatisch verändert…

 

DVD-Today Kritik:

Skurril. Ja, dieser Begriff beschreibt diesen Film am besten. Skurril ist die Bildsprache, Skurril sind die Dialoge. So Skurril sogar, dass die eigentliche Story schon nicht mehr mitkommt, ja geradezu bieder daherkommt. Die könnte noch deutlich abgefahrener sein, um mit dem Rest mithalten zu können. Schade auch, dass die Top besetzten Nebenrollen nicht näher eingeführt werden: Warum sitzt der da im Knast und wie wurde der andere zum dem was er jetzt ist?
Großes Erzählkino ist das hier auf jeden Fall und gesehen haben muss man diesen Film, aber mit einer halben Stunde mehr Zeit hätte man da noch soo viel mehr herausholen können.

Video: Trailer zu "Grand Budapest Hotel"

Bonusmaterial:

- Backrezept

- Hinter den Kulissen

- Die Darsteller

- Wes Anderson

- Bildergalerie

- Original Kinotrailer

Facts:

- Genre: Komödie

- Originaltitel: The Grand Budapest Hotel (USA / DE 2014)

- Regie: Wes Anderson

- Cast: Ralph Fiennes, F. Murray Abraham, Mathieu Amalric, Adrien Brody, Willem Dafoe

- FSK: 12

- Bild DVD: 1,85:1 / 16:9 anamorph

- Bild Blu-ray: 1080p / 1,85:1 / 16:9

- Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (Englisch, Französisch, Deutsch)

- Ton Blu-ray: DTS-HD MA 5.1 (Englisch); DTS 5.1 (Deutsch, Französisch)

- Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch und weitere

- Erscheinungstermin: 05.09.2014

blog comments powered by Disqus