Greetings to the Devil

Der ehemalige Guerilla-Kämpfer Angel (Édgar Ramírez) hat sich mittlerweile eine bürgerliche Existenz aufgebaut. Doch dann wird er von seiner düsteren Vergangenheit eingeholt: Angels kleine Tochter gerät in die Fänge seines früheren Widersachers Leder (Ricardo Vélez), der seinerzeit von Angels Guerilla-Truppe entführt wurde und seit dem im Rollstuhl sitzt. Leder hat einen ausgeklügelten Racheplan für die lange zurück liegenden Ereignisse entwickelt, die sein Leben zerstörten: Angel hat 72 Stunden Zeit, das Leben seiner Tochter zu retten. Dafür muss er unfreiwillig zum Vollstrecker für Leders Racheplan werden und alle Mitglieder der früheren Guerilla-Truppe eliminieren …

 
Video: Trailer zu "Greetings to the Devil"

DVD-Today Kritik:

Wenn man am Ende eines Films gerne mehr zu den einzelnen Charakteren erfahren hätte, ihre Geschichte, wie sie zu dem geworden sind, was sie sind, dann war es ein guter Film.

Bonusmaterial:

- Making of
- Trailer

Facts:

- Genre: Thriller
- Erscheinungstermin: 24.02.2012
- Originaltitel: Saluda al diablo de mi parte (Kolumbien 2011)
- Regie: Juan Felipe Orozco
- Cast: Édgar Ramírez, Ricardo Vélez, Carolina Gómez, Salvador del Solar
- FSK: 16
- Bild DVD: 2,35:1 / 16:9 anamorph
- Bild Blu-ray: 1080p24 / 2,35:1 / 16:9
- Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Spanisch)
- Ton Blu-ray: DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Spanisch)
- Untertitel: keine
blog comments powered by Disqus