Jagdzeit

DVD Cover Jagdzeit

An Bord des Greenpeace-Schiffes "Esperanza" machen sich 37 Idealisten auf eine lange und gefährliche Reise ans südliche Ende der Welt. Sie wollen die japanische Walfangflotte in der Antarktis aufspüren.
Japan plant, über 1000 der friedlichen Meeressäuger im Walschutzgebiet im Südpolarmeer zu töten - wie es heißt, aus wissenschaftlichen Gründen. Doch das Fleisch der getöteten Wale landet in japanischen Restaurants. Die Mannschaft der "Esperanza" will das Schlachten verhindern. Mit Schlauchbooten wollen sich die Aktivisten als Schutzschild zwischen Wal und Harpune stellen. Doch dazu müssen die Aktivisten die Walfangflotte im endlosen Eisrand erst mal finden. Japan setzt alles daran, um einer Konfrontation mit der "Esperanza" auszuweichen. Im Wettlauf mit der Zeit kämpft die Mannschaft mit den Herausforderungen des Eismeeres, Heimweh und Versagensängsten. Und eine Frage wird im unerwarteten Verlauf der Ereignisse immer bohrender: Lohnt es sich, für seine Ideale zu kämpfen?

 

DVD-Today Kritik:

Tolle Naturaufnahmen bilden den Rahmen für die Dokumentation über die Arbeit der Greenpeace-Aktivisten über das entbehrungsreiche Leben auf hoher See, auf engstem Raum, getrieben von dem Wunsch, möglichst viele Wale vor der Harpune der japanischen Walfänger zu retten.

Bonusmaterial:

- keines

Facts:

- Genre: Dokumentation
- Erscheinungstermin: 15.10.2010
- Originaltitel: Jagdzeit (D 2010)
- Regie: Angela Grass
- FSK: 6
- Bild DVD: 1,78:1 / 16:9 anamorph
- Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (englisch/deutsch)
- Untertitel: Deutsch/Englisch
- Regionalcode 2
- DVD 5
blog comments powered by Disqus