Macht Energie

Macht Energie DVD Cover

Die neue Dokumentation von den Machern von "We feed the World" und "More than Honey": "Macht Energie" zeigt an den unterschiedlichsten Schauplätzen dieser Welt, wie Energie gewonnen wird und welche Folgen sich daraus für die Menschen ergeben. Wo wird Energiegewinnung auf brachiale und gefährliche Weise umgesetzt und wo wird kreativ und durchdacht mit nachhaltigen und umweltschonenden Methoden Strom erzeugt? Von den Ölfeldern in Alaska, über die Atomkraftwerke Frankreichs bis zu den Solarfeldern in Nordafrika zeigt der Film die aktuellen Energiegewinnungsmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen. Auch die erneuerbaren Energien wie Wasser- und Windkraft stehen dabei auf dem Prüfstand, denn auch mit diesen Technologien müssen Opfer gebracht werden und auch bei den umweltfreundlichsten Methoden gibt es Verlierer.

 

DVD-Today Kritik:

Jedem ist irgendwie klar, dass die Erzeugung von Energie auf konventionelle Weise unsere Natur gefährdet, manchmal sogar unmittelbar unser Leben. Katastrophen wie Fukushima oder Deep Water Horizon wecken unsere Erinnerung daran. Diese Dokumentation zeigt jedoch auf, dass die Gefahr nicht nur in solchen Extremfällen existiert, sondern auch im täglichen Ablauf. Sie erläutert, weshalb einige alternative Energieerzeugungsmethoden nicht der Heilsbringer sind, den uns die Konzerne weismachen wollen.
„Macht Energie“ zeigt aber auch, wie eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Energieversorgung der Zukunft aussehen könnte. Dezentral, fernab von den Netzwerken zwischen Großkonzernen und der Politik.

Video: Trailer zu "Macht Energie"

Bonusmaterial:

- keines

Facts:

- Genre: Dokumentation

- Originaltitel: Macht Energie (Österreich 2014)

- Regie: Hubert Canaval

- FSK: 0

- Bild DVD: 1,78:1 / 16:9 anamorph

- Bild Blu-ray: 1080/24p / 1,78:1 / 16:9

- Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch)

- Ton Blu-ray: DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch)

- Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

- Erscheinungstermin: 07.11.2014

blog comments powered by Disqus