Steve Jobs: iGenius

DVD Cover Steve Jobs: iGenius

Ohne ihn sähe die Welt mit Sicherheit anders aus: Steve Jobs (1955-2011). Seit Thomas Edison hat kein Einzelner einen so nachhaltigen Einfluss auf die technische Entwicklung der Menschheit gehabt, sei es mit der Entwicklung des ersten Home-Computers, dem iPhone oder der Mobilitätsrevolution mit dem iPad. Selbst in der Filmwelt hat Jobs als Mitbegründer von Pixar seine Spuren hinterlassen. Spuren, denen "Steve Jobs: Visionary Genius" akribisch folgt und die in der aufschlussreichen Dokumentation so innovativ aufbereitet werden, wie man es von echten Apple-Jüngern gewohnt ist

 
Video: Trailer zu "Steve Jobs: iGenius"

DVD-Today Kritik:

Sehr enttäuschend. Hecktisch aus Fotogalerien, ruckelnden Webvideos und Interviewfetzen zusammengeschnittene Doku, bei der der Sprecher vor lauter Text sich am liebsten selbst überholen möchte. Fachliche Fehler, OS X spricht man nicht 'OS Ex' aus.
Einzig als als um Steve Jobs Tod geht, dann kommt wieder der dicke Klos im Hals.

Bonusmaterial:

- keines

Facts:

- Genre: Biographie / Porträt
- Originaltitel: iGenius: How Steve Jobs Changed the World (USA 2011)
- Cast: Tom Brokaw, Stevie Wonder, Peter Wentz, Gallop Cindy
- FSK: Infoprogramm
- Bild DVD: 1,78:1 / 16:9 anamorph
- Ton DVD: Dolby Digital 2.0 (Deutsch, Englisch)
- Untertitel: Deutsch
- Erscheinungstermin: 28.09.2012
blog comments powered by Disqus