The Complex - Das Böse in dir

DVD Cover The Complex - Das Böse in dir

Eben erst ist die junge Schwesternschülerin Asuka mit ihrer Familie in einen wenig einladend wirkenden Apartment-Komplex gezogen, da muss sie auch schon erleben, warum ihr neuer Wohnsitz so einen schauerlichen Ruf hat. Denn ihr alter Nachbar, der sich vor seinem Tod offenbar noch durch die Wand in ihr Zimmer graben wollte, ist längst nicht der erste Tote, den "The Complex" gefordert hat. Geschweige denn der Letzte...

 

DVD-Today Kritik:

Der Meister des J-Horrors Hideo Nakata (The Ring) ist zurück und baut schon zu Beginn des Films eine unglaubliche Spannung auf. Warum zieht jemand in so einen gruseligen Wohnblock? Wieso wechselt die Kamera hin und wieder in eine subjektive Perspektive? Wer lebt da in der Wohnung nebenan und warum macht der so komische Geräusche? Als der Zuschauer schon gespannt die Finger in den Sessel krallt, besinnt sich die mutige Asuka auch noch ihrer Pflichten als angehende Altenpflegerin und traut sich in die fragliche Wohnung um festzustellen, dass dort gar keiner mehr lebt, sondert seit drei Tagen tot an der Wand klebt. Was folgt ist Suspense auf hohem Niveau, der gegen Ende allenfalls von etwas albernen Exorzismen unterbrochen wird.

Video: Trailer zu "The Complex - Das Böse in dir"

Bonusmaterial:

- Trailer

Facts:

- Genre: J-Horror

- Originaltitel: Kuroyuri danchi (Japan 2013)

- Regie: Hideo Nakata

- Cast: Atsuko Maeda, Hiroki Narimiya, Naomi Nishida

- FSK: 16

- Bild DVD: 1,85:1 / 16:9 anamorph

- Bild Blu-ray: 1080p / 1,85:1 / 16:9

- Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)

- Ton Blu-ray: DTS HD-Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch)

- Untertitel: Deutsch

- Erscheinungstermin: 22.11.2013

blog comments powered by Disqus