When the Lights Went Out

DVD Cover When the Lights Went Out

Yorkshire 1974: Als die Maynards in ein neues Haus ziehen, fühlt sich die 13-jährige Sally dort von Anfang an nicht wohl. Bald stellt sich heraus, dass ihr Unbehagen berechtigt ist. In dem Haus geht Seltsames vor sich.
Lampen schwanken, Dinge bewegen sich von alleine, plötzlich ist es eiskalt, Bilder fallen herunter. Ein echter Geist scheint hier am Werk zu sein und er konzentriert sich vor allem auf Sally. Die schwankt zwischen Angst und Faszination.
Manchmal ist es, als würde eine unsichtbare Freundin mit im Haus wohnen. Dann fühlt sie sich wieder tödlich bedroht. Gibt es zwei Geister im Haus? Einen bösen und einen, der die Maynards und ganz besonders Sally schützen will?

 

DVD-Today Kritik:

Basierend auf der "realen" Geschichte vom "Schwarzen Mönch von Pontefract" bietet dieser Haunted House Thriller eine gekonnte Mischung aus Poltergeist und Exorzismus, die durch den britischen 70er-Jahre Charme unterstrichen wird

Video: Trailer zu "When the Lights Went Out"

Bonusmaterial:

- Behind the Scenes
- Originaltrailer
- Trailershow

Facts:

- Genre: Horror
- Originaltitel: When the Lights Went Out (UK 2011)
- Regie: Pat Holden
- Cast: Kate Ashfield, Nicky Bell, Alan Brent, Claire Catterson und Jacob Clarke
- FSK: 16
- Bild DVD: 2,35:1 / 16:9 anamorph
- Bild Blu-ray: 1080/24p / 2,35:1 / 16:9
- Ton DVD: DTS / Dolby Digital 5.1 (Deutsch); Dolby Digital 5.1 (Englisch)
- Ton Blu-ray: DTS-HD Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch)
- Untertitel: Deutsch
- Erscheinungstermin: 20.11.2012
blog comments powered by Disqus